N & N informiert

Wir informieren Sie über aktuelle Themen!

Umsatzsteuer - Kleinunternehmerregelung

Ab 01.01.2020 beträgt die Umsatzgrenze für sogenannte Kleinunternehmer gemäß § 6 Abs 1 Z 27 UStG 1994 nunmehr EUR 35.000,00 (bisher EUR 30.000,00) und sind die sogenannten Kleinunternehmer mit Umsätzen bis einschließlich EUR 35.000,00 unecht umsatzsteuerbefreit.

Dies bedeutet, dass von den Umsätzen keine Umsatzsteuer zu berechnen ist, darf aber gleichzeitig von den im Zusammenhang mit den Umsätzen stehenden Ausgaben keine Vorsteuer geltend gemacht werden.

Die Möglichkeit auf die sogenannte Kleinunternehmerregelung gemäß § 6 Abs 3 UStG 2994 zu verzichten bleibt unverändert aufrecht.