N & N informiert

Wir informieren Sie über aktuelle Themen!

Kapitalerhöhung einer gründungprivilegierten GmbH

Tritt im Zuge einer Kapitalerhöhung bei einer gründungprivilegierten GmbH ein neuer Gesellschafter hinzu, sind nur der Betrag der übernommenen Stammeinlage des neuen Gesellschafters und die darauf zu leistende Einzahlung zu beschließen. Der neu hinzutretende Gesellschafter kann keine gründungprivilegierte Stammeinlage übernehmen und ist eine solche für ihn im Firmenbuch auch nicht einzutragen.

 

OGH 25.3.2020, 6 Ob 54/20i